• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mittwoch 12 Dezember 2018
Neuigkeiten
Zum ersten Mal sind zwölf Schülerinnen und Schüler für drei Wochen als Austauschschüler aus Ecuador zu Gast in der Zeppelinstadt. Seit ihrer Ankunft in Friedrichshafen am 19. April nehmen sie regelmäßig am Unterricht der Gemeinschaftsschule Schreienesch teil. Der Besuch steht unter dem Thema „Nachhaltiges Leben am See – erfahren und gestalten“ und wird vom Pädagogischen Austauschdienst PASCH gefördert.
Verstehen sich prächtig: Aus den Schülerinnen und Schüler aus Ecuador und der Gemeinschaftsschule Schreienesch  sind in den vergangenen nahezu drei Wochen Freunde geworden.
Verstehen sich prächtig: Aus den Schülerinnen und Schüler aus Ecuador und der Gemeinschaftsschule Schreienesch sind in den vergangenen nahezu drei Wochen Freunde geworden.


„Ich freue mich, wenn Jugendliche die Möglichkeit zu einem Schüleraustausch erhalten und so die Lebensgewohnheiten anderer Menschen erfahren, neue Erfahrungen sammeln und so vielleicht Vorurteile abbauen“, sagte Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler in seiner Willkommensrede. Dabei stellte er den Jugendlichen die Stadt, ihre Geschichte, ihre Partnerstädte und natürlich ihr Wahrzeichen, den Zeppelin NT, vor. 

Rund 9.977 Kilometer sind die Jugendlichen von zu Hause entfernt. Aber von Heimweh ist bei dem Empfang im Rathaus durch Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler nichts zu spüren. Im Gegenteil: Es wird viel gelacht und die 13- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen haben viel Spaß mit ihren Freunden aus Friedrichshafen. Nahezu jeden Tag ihres Aufenthalts nahmen sie am Unterricht in der Gemeinschaftsschule Schreienesch teil. Begleitet werden sie von zwei Lehrern aus Cuenca. 

Für Abwechslung zum Schulalltag sorgen der Besuch bei einem Biobauern in Seemoos mit anschließendem Picknick am See, ein Ausflug nach Bregenz und einer Wanderung über den Schwedenweg auf den Pfänder. Besonders interessant war für die Mädchen und Jungen die Führung durch die Käserei in Böserscheidegg mit Besuch des Skywalk in Scheidegg und anschließendem gemeinsamen Grillen. Für Gäste, die den Bodensee besuchen, ist es geradezu ein „Muss“ an oder auf den See zu gehen. Eine Tretbootfahrt und Sportspiele auf dem Freizeitgelände Manzell wurden gerne angenommen. Eine Besonderheit war der Ausflug zu den Pfahlbauten in Unteruhldingen. 

Bis zur Abreise am Mittwoch, 9.  Mai geht es noch mit dem Katamaran über den See nach Konstanz. Zwischen dem Unterricht und den vielen interessanten Angeboten blieb für die Jugendlichen aber auch genügend Zeit, um mit den Gastfamilien einiges zu unternehmen und so das Leben in einer deutschen Familie kennenzulernen. 

Während Schulunterrichts bereiteten die Gastschüler und die Schüler der Gemeinschaftsschule Schreienesch eine Ausstellung und einen Film vor, in denen es um das nachhaltige Leben am See geht. Der Film und die Ausstellung werden einen Tag vor der Abreise auf der Abschiedsfeier, an der auch die Gastfamilien teilnehmen, vorgestellt. Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrer der Gemeinschaftsschule Schreienesch, die mit viel Engagement das Programm für den Aufenthalt der Gäste vorbereiteten und organisierten. 

Und auch der Gegenbesuch ist bereits in Planung. Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Schreienesch werden in den Herbstferien drei Wochen  nach Ecudador reisen, um dort zu erfahren, wie sich das Leben in den Anden gestaltet.

Gefördert und unterstützt werden die Schülerbegegnungen von der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) des Auswärtigen Amts und durch den Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kulturministerkonferenz.

Schulische Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
Datum : Montag, 17. Dezember 2018
18
Datum : Dienstag, 18. Dezember 2018
19
20
22
Datum : Samstag, 22. Dezember 2018
23
Datum : Sonntag, 23. Dezember 2018
24
Datum : Montag, 24. Dezember 2018
25
Datum : Dienstag, 25. Dezember 2018
26
Datum : Mittwoch, 26. Dezember 2018
27
Datum : Donnerstag, 27. Dezember 2018
28
Datum : Freitag, 28. Dezember 2018
29
Datum : Samstag, 29. Dezember 2018
30
Datum : Sonntag, 30. Dezember 2018
31
Datum : Montag, 31. Dezember 2018

Leitbild

Engagement
Engagement
Vielfalt
Vielfalt
Mitgestaltung
Mitgestaltung
Respektvolles Miteinander
Respektvolles Miteinander