• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mittwoch 21 November 2018
Neuigkeiten

Jahresplanung Berufsorientierung 2018/19 zum Download (pdf)

Bildungspartner


Unsere Bildungspartner 

Zahlreiche Partnerschaften mit regionalen Unternehmen und Stiftungen ermöglichen spannende Projekte mit unseren Schülerinnen und Schülern und sorgen für gute Startchancen in die Ausbildung.
Besonders intensiv ist dabei die Kooperation mit unseren Bildungspartnern aus Wirtschaft und Industrie. Momentan hat die Gemeinschaftsschule Schreienesch 6 Bildungspartnerschaften abgeschlossen. Durch die enge Zusammenarbeit ergibt sich für die Firmen ein Pool an ausbildungsfähigen Bewerbern, aus dem sie sich geeignete Kandidaten auswählen können. 
Unseren Schülerinnen und Schülern bieten die Bildungspartnerschaften die Möglichkeit unterschiedliche Gewerke kennenzulernen und damit die Chance eine Ausbildungsstelle zu finden, die ihren Wünschen und Fähigkeiten entspricht. Dadurch minimiert sich das Risiko eines ungünstigen Ausbildungsverlaufs, der für beide Seiten mit Frust verbunden wäre.

Kooperationspartner
Es ist unser Ziel, in der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern unsere Schülerinnen und Schüler so optimal wie möglich auf die Berufswahl vorzubereiten.

Berufswahlkonzeption zum Download (pdf)

Dehner
Dehner Dehner
Krone
Krone Krone
Honda
Honda Honda
Henkel
Henkel Henkel
 

IHK-Ausbildungsbotschafter

IHK-Ausbildungsbotschafter geben GMS-Schülern/innen Einblicke in ihren Alltag

Im Rahmen der Berufsorientierung lädt Lehrer Daniel Elbs, verantwortlich für den Bereich Berufsorientierung an der GMS Schreienesch, jährlich die IHK-Botschafter ein. Diese Veranstaltung ermöglicht es den Schüler/innen der höheren Klassen Informationen zu Ausbildungsberufen aus erster Hand und auf „Augenhöhe“ zu erhalten. 
Die Ausbildenden sind Vertreter aus verschiedenen Berufsfeldern und nehmen sich hierzu zwei Schulstunden Zeit. Vorgestellt wurden dieses Schuljahr die Ausbildungsberufe Industriemechaniker und Fachinformatiker durch die Markdorfer Firmen „Weber Automotive“ bzw. „Kumavision“. 
Fachkraft für Lagerlogistik wurde vorgestellt durch Auszubildende der Firma ifm Tettnang, die Ausbildungsberufe Elektroniker für Automatisierungstechnik und Kaufmann für Büromanagement durch Azubis der ZF Friedrichshafen.
Bestens vorbereitet präsentierten die Auszubildenden zunächst via Power-Point-Präsentationen wesentliche Teile ihrer Ausbildung, von Anforderungen bis hin zu Ausbildungsgehalt. Im Anschluss daran nahmen sich die Ausbildungsbotschafter Zeit, um Fragen der Schüler/innen zu beantworten.

Schulische Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Datum : Mittwoch, 21. November 2018
22
Datum : Donnerstag, 22. November 2018
23
Datum : Freitag, 23. November 2018
24
25
26
Datum : Montag, 26. November 2018
27
Datum : Dienstag, 27. November 2018
29
Datum : Donnerstag, 29. November 2018
30
Datum : Freitag, 30. November 2018

Leitbild

Engagement
Engagement
Vielfalt
Vielfalt
Mitgestaltung
Mitgestaltung
Respektvolles Miteinander
Respektvolles Miteinander